Rund um den Rum: Neue Sunsail Flotille in den BVI

Bad Vilbel (Sunsail) – Sunsail erweitert sein Angebot an Themenflottillen: 2017 bietet das Charterunternehmen und Flottillen-spezialist erstmalig die BVI Rum-Flottille an, bei der es um den Rum geht.

Read more

InWater Boatshow in Rechlin

Rechlin (Müritz plus) - Wer Wassersport mag, dabei aber lieber trocken bleibt und daher das Bootfahren dem Schwimmen vorzieht, sollte sich die "InWater Boatshow" in Rechlin an der Müritz nicht entgehen lassen.

Read more

Neuer Sunsail Katamaran für die Saison 2017

Neuer Sunsail Katamaran für die Saison 2017

Bad Vilber (Sunsail) - Der neue Katamaran Sunsail 454, das neueste Modell von Leopard Catamarans, ist das Nachfolgemodell des beliebten Sunsail 444. Die Vier-Kabinen-Yacht kombiniert Segelspaß mit Geschwindigkeit, Stabilität und Platz und weist alle Vorzüge eines Leopard Katamarans auf.   Der neue Sunsail 454 (Bild: Sunsail)   So hat auch der neue Sunsail 454 ein vorderes Cockpit mit direktem Zugang vom Salon und Rümpfe mit Kimmkanten, die für mehr Volumen über der Wasserlinie und eine bessere Performance sorgen.

Read more

Segeln in den Niederlanden – Alternative zum Süden

Segeln in den Niederlanden – Alternative zum Süden

Die Niederländer sind eine alte Seefahrernation und auch der Wassersport spielt dort eine große Rolle. Ein interessantes Land also auch für Chartersegler.   Die Niederlande haben Wassersportlern viel zu bieten (Bild: Losch, Lizenz: CC)   Bei den Niederlanden denkt man im Zusammenhang mit Wassersport vor allem an das preisgünstige Mitsegeln auf Plattbodenschiffen unter jugendherbergsartigen Bedingungen und an die das führerscheinfreie Motoryachtfahren auf den friesischen Seen und Kanälen. Mit ganz normalen Segelyachten kann man dort jedoch ebenfalls eine Menge anfangen, auch mit gecharterten.

Read more

Yachtcharter in Kroatien: Sibenik als Ausgangshafen

Yachtcharter in Kroatien: Sibenik als Ausgangshafen

Während im Winter die Adria nicht gerade das Gewässer ist, auf dem man segeln möchte, geht es auch dort jetzt so langsam wieder los. Ein möglicher Ausgangshafen ist Sibenik in Kroatien mit seiner Marina Mandalina.   Sibenik eignet sich gut als Ausgangshafen für Chartertörns (Bild: Donarreiskoffer, Lizenz: CC)   Die Marina liegt auf einer Halbinsel am Rande des historischen Städtchens gelegen und verfügt über 367 Liegeplätze mit Strom- und Wasseranschluss. Sie ist ein guter Ausgangshafen um die faszinierende Inselwelt der Kornaten zu erkunden. Auch die mittel- und süddalmatinischen Inseln Brac, Hvar, Korcula und Mljet sind von hier aus mit einer Segelyacht bestens zu erreichen. Am Ort gibt es jede Menge Charterboote von verschiedenen Vercharterern, die über die üblichen Agenturen zu buchen sind. Volker Wollny

Read more